Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Service > MINT-Unterrichtsmaterial

Folder Hauptinhalt

MINT-Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial für den MINT-Bereich

"Komm, mach MINT." hat eine praktische Übersicht mit Unterrichtsmaterialien für den MINT-Unterricht zusammengestellt. Die neuesten Materialien werden zuerst angezeigt.

Ihr Unterrichtsmaterial ist nicht dabei?

Carola Herbst

Wir nehmen Ihr kostenloses Material gerne mit auf.

Schreiben Sie eine E-Mail mit Kurztext und Link an:

Carola Herbst

herbst@komm-mach-mint.de

"Komm, mach MINT." Handreichungen für Lehrkräfte

Titelbilder der Handreichungen

Um Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem passenden Studium zu unterstützen, hat "Komm, mach MINT." fünf Broschüren zur Berufsorientierung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und Energie herausgegeben.

Zusätzlich hat "Komm, mach MINT." zwei Handreichungen für Lehrkräfte entwickelt, die basierend auf der Informatik- und Technikbroschüre spannende Unterrichtsideen, Hinweise auf Wettbewerbe und Möglichkeiten für das praktische Ausprobieren vermitteln.

Alle Broschüren und Handreichungen können kostenfrei bestellt und heruntergeladen werden. 

Jugendaktion „Mensch, Maschine!“: Lehr- und Arbeitsmaterialien

Screenshot der Wissenschaftsjahr Website

Das Lehr- und Arbeitsmaterial vertieft die spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema KI. In sechs Modulen erhalten die Lehrkräfte und Betreuerinnen und Betreuer in außerschulischen Bildungseinrichtungen Einblicke darin, wie KI funktioniert, welche ethischen Diskussionen sich mit ihrem Einsatz ergeben und in welchen Bereichen sie jetzt und in Zukunft eingesetzt werden kann.

Für die Jugendlichen steht begleitend ein Aktionsheft bereit: Spannende, überraschende Fakten zu KI und kreative Übungen führen sie gleichzeitig unterhaltsam und informativ an das Thema heran. So können sie auf spielerischem Wege ihr Wissen über KI erweitern.

Siemens-Stiftung: Inklusive Materialien zum Experimentieren

Screenshot der Website des Medienportals der Siemens Stiftung

Wie lässt sich MINT-Wissen im heterogenen Klassenverbund differenziert vermitteln, sodass alle Schülerinnen und Schüler gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten bestmöglich gefördert werden? Die Siemens Stiftung und ihre Kooperationspartner, die iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), haben inklusive Experimentiereinheiten für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 entwickelt. Diese sind auf die Potenziale und Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern mit verschiedenen Lernausgangslagen abgestimmt und enthalten zum Teil auch spezielle Medien zur Sprachförderung sowie zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler.

Science on Stage Deutschland: Coding im MINT-Unterricht

Titelbild der Broschüre

Kann man eine Gießkanne programmieren? Lässt sich mit einem Handschuh die Temperatur messen? Oder ein Modellboot mit dem Smartphone steuern? Mikrocontroller machen es möglich. Wie Lehrkräfte die Minicomputer kreativ für die Schule nutzen können, zeigt Science on Stage Deutschland e.V. in der Unterrichtsbroschüre "Coding im MINT-Unterricht".

Ein internationales Lehrkräfteteam aus sieben europäischen Ländern stellt in elf Unterrichtseinheiten konkrete Hands-on-Beispiele und praktische Anleitungen vor, wie sich mit Arduino, Raspberry Pi und Co. nicht nur im Informatikunterricht, sondern auch in den Fächern Biologie, Chemie, Technik, Mathematik und Physik das Programmieren lernen lässt. Die Broschüre eignet sich als Einstieg ins Coden sowohl für Lehrkräfte, als auch für Schülerinnen und Schüler. Das Material ist kostenfrei als Print- und PDF-Version verfügbar.

FU Berlin: Adoptiere ein Polyeder in der Schule

Screenshot Polytopia

Das Projekt „Adoptiere ein Polyeder“ kann man natürlich auch im Mathematikunterricht oder in einer Mathe-AG durchführen. Es bietet einen spielerischen Zugang zur Geometrie, der den Schwerpunkt auf mathematisches Handeln legt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit zu entdecken, dass es in der Mathematik noch sehr viel unbekanntes Terrain gibt, an dem sie aktiv teilnehmen können. Wir haben zwei Pakete zusammengestellt, mit dem Sie die Polyederadoption im Rahmen des Schulunterrichts durchführen können.

Helmholtz: Broschüre „Experimente für zuhause“

Screenshot der Broschüre

Die Broschüre "Experimente für zuhause" bietet viele einfache Beispiele zum Experimentieren. Junge Hobbyforscherinnen und -forscher können Versuche aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Bereichen entdecken. Ganz nebenbei werden in der Broschüre spielerisch wissenschaftliche Begriffe eingeführt. Daher ist sie auch ideal für Lehrkräfte als Unterrichtsmaterial geeignet, die Schülerinnen und Schüler dazu anregen wollen, selber zu experimentieren.

Siemens-Stiftung: Medienportal

Screenshot der Webseite

Das Medienportal unterstützt Lehrkräfte mit mehr als 3.500 offenen Bildungsmedien bei einem abwechslungsreichen und lebensnahen Unterricht. Ob Mathematik, Biologie, Informatik, Physik oder Chemie: Hier finden Sie eine große Auswahl an kostenlosen, digitalen Unterrichtsmaterialien – von Arbeitsblättern über interaktive Tafelbilder bis hin zu spannenden Lernspielen. Das Medienportal und die Materialien gibt es in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch.

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erläutert die Handreichung "Service-Learning in den MINT-Fächern" den Einsatz von Service-Learning – Lernen durch Engagement im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht und dient Lehrkräften aus Grund- und weiterführenden Schulen als Unterstützung bei der Entwicklung ihres ersten eigenen Service-Learning-Projektes. 

TU Hamburg: Kniffelix

Screenshot der Webseite

Kniffelix ist ein Mitmach-Experimentierblog, bei dem Kinder und Jugendliche kniffelige Alltagsrätsel unter die Lupe nehmen können. Das Online-Angebot der Technischen Universität Hamburg verfolgt damit das Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Für Pädagog/innen gibt es Begleitmaterialien zum Download.

Landkreis Stade: Aufgabenblätter " Fit für MINT-Berufe"

Screenshot der Webseite

Mit dem Projekt wird das Ziel verfolgt, alle Schülerinnen und Schüler den Sekundarabschluss I anstreben, besonders gut auf die Mathematikanforderungen in naturwissenschaftlich-technischen Berufen vorzubereiten. Dazu gibt es für die Klassenstufe 9 jeden Monat ein 2-seitiges Aufgabenblatt.

DLR: Schulheft "Mit Astronauten ins Weltall"

Screenshot des Schulhefts

Lehrmaterialien und Mitmach-Experimente für die Klassen 3 bis 6

Das Schulheft wurde vom DLR und Klett MINT herausgegeben und in enger Kooperation mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und Jugend forscht erstellt. Es lädt Schülerinnen und Schüler zu einer faszinierenden Reise zur Internationalen Raumstation ein. Anhand von zahlreichen Mitmach-Experimenten, die mit leicht erhältlichen Materialien im Unterricht umgesetzt werden können, wird ein solcher Raumflug in all seinen Etappen nachvollzogen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü