Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartnerinnen und-partner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

tryMINT – Die MINT-Woche für Mädchen an der BTU

Interessierst du dich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik und möchtest wissen, welche Tätigkeiten nach einem MINT-Studium auf dich warten? Dann melde dich für die tryMINT-Woche vom 23. bis 26. April 2019 am Zentralcampus der BTU Cottbus-Senftenberg an und erlebe eine spannende Woche, in der du selbst experimentieren, handwerkeln und forschen kannst.

10. meccanica feminale 2019: Frühjahrshochschule für Ingenieurinnen

Die 10. meccanica feminale (#mfbw19) findet vom 19. - 23. Februar 2019 an der Universität Stuttgart, Campus Vaihingen statt. Die Frühjahrshochschule vernetzt Studentinnen und interessierte berufstätige Fachfrauen aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik und verwandten Fachrichtungen. Anmeldeschluss ist der 28. Januar 2019.

Esslinger Studentinnen erhalten Bosch-Preise für sehr gute Studienleistungen

Die esslinger Studentinnen Maria Drixler und Liv Luisa Bicheler haben den mit 250 Euro dotierten Preis der Robert Bosch GmbH erhalten. Beide Studentinnen zählen zu den Besten ihres Fachs. Die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Esslingen, Prof. Dr. Gabriele Gühring, hat den Preis zusammen mit der Robert Bosch GmbH ins Leben gerufen. Sie möchte damit Studentinnen in technischen Studienfächern zu Vorbildern machen. Maria Drixler studiert im vierten Semester an der Fakultät Informationstechnik das Studienfach Softwaretechnik, Liv Luisa Bicheler studiert ebenfalls im vierten Semester Maschinenbau an der gleichnamigen Fakultät.

CLAAS Female Day

Beim CLAAS Female Day erhalten MINT-Studentinnen einen exklusiven Einblick in die Arbeitswelt bei CLAAS und kommen mit Fach- und Führungskräften aus den vielfältigen technischen Bereichen ins Gespräch. Zudem gibt es einen Austausch mit Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women. 

30 Jugendliche forschten drei Tage bei der Fraunhofer-Talent-School

Mittlerweile zum zehnten Mal konnten 30 ausgewählte Talente das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Mathematik und Informatik hautnah erleben. Vom 15. bis 17. Oktober 2018 forschten sie drei Tage lang in drei Workshops begleitet von Fraunhofer-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern.

Kursangebote für die informatica feminale Baden-Württemberg gesucht

Die nächste "informatica feminale Baden-Württemberg" (#ifbw19) steht an: Sie findet vom 30. Juli bis 3. August 2019 an der Hochschule Furtwangen statt. Die Sommerhochschule soll erneut Studentinnen und Fachfrauen aus der Informatik und verwandten Gebieten vernetzen.

RLP: Einladung zur Siegerehrung und Fachtagung anlässlich des Förderwettbewerbs „MINT-Regionen"

Rheinland-Pfalz soll ein starkes MINT-Land werden. Das ist das Ziel der MINT-Strategie des Bildungsministeriums und der damit verbundenen Kooperationsvereinbarung mit dem Wissenschafts- und dem Wirtschaftsministerium zum Förderwettbewerb MINT-Regionen und zum Aufbau der MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz. Schon jetzt wurde gemeinsam mit zahlreichen Partnerinnen und Partnern vieles auf den Weg gebracht. Ein Leuchtturm der Strategie ist der MINT-Regionenwettbewerb der drei beteiligten Ministerien.

Stifterverband: "Diversität ist wie Salz und Pfeffer"

Das Forschungspersonal hierzulande ist männlich, deutsch, MINT, bestätigte 2014 eine Studie des Stifterverbandes. Seither hat sich manches getan. Das zeigte ein Workshop zu Diversität mit Expert/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft in Essen.

Femtec Careerbuilding-Programm: Start der nächsten Bewerbungsphase

Ab dem 15. Oktober können sich MINT-Studentinnen wieder für das studienbegleitende Careerbuilding-Stipendium der Femtec bewerben. In verschiedenen Trainings, Workshops und Praxisprojekten entwickeln sie ihre Führungskompetenz, planen ihre Karriere und lernen spannende Technologiekonzerne von innen kennen. 

Zwischenbericht des Projekts "MINTerAKTIV - Mit Erfolg zum MINT-Abschluss in Bayern"

Am 20. September 2018 wurde der Zwischenbericht des Projekts MINTerAKTIV – "Mit Erfolg zum MINT-Abschluss in Bayern" veröffentlicht. Mit MINTerAKTIV will das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gemeinsam mit den Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbänden bayme vbm und der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. der Abbrecherquote in den MINT-Studienfächern weiter entgegenwirken.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü