Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

WILA: MINT-Förderung - Mit Kindern forschen

Fachkräfte in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Berufen werden in Deutschland gesucht. Immer wieder ist von der sogenannten „MINT-Lücke" zu hören, die den Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) verdeutlichen soll. 

Fraunhofer: Fünf "Open Roberta Coding Hubs" eröffnen in Berlin

Digitale Bildung auch außerhalb der Schule erleben – die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und der Google Zukunftswerkstatt die ersten fünf außerschulischen "Open Roberta Coding Hubs" in Berlin eröffnet.

LizzyNet: Schreibwettbewerb "FutureJobs" startet

ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT - Der Schreibwettbewerb FutureJobs für Jugendliche und junge Erwachsene startet ab sofort. Das Onlinemagzin LizzyNet ruft dazu auf, Texte zum Thema Arbeitswelten der Zukunft bis zum 01. August 2018 einzureichen. Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 12 und 26 Jahren sind aufgefordert, ihre Visionen von zukünftiger Arbeit in Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, fiktiven Stellenausschreibungen & Co. zu verarbeiten.

tasteMINT: "Probier's, bevor du studierst!" 2018

Das Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT: "Probier’s, bevor du studierst!" vom 25. bis 28. März 2018 an der Hochschule Schmalkalden ist für Schülerinnen ab Klassenstufe 10 eine effektive Möglichkeit, herauszufinden, in welchen MINT-Bereichen eure Stärken liegen. An der Schnittstelle zwischen Schule und Hochschule könnt ihr ausprobieren, ob ein Studium im MINT-Bereich infrage käme. Anmeldungen sind noch möglich!

Engineer Powerwoman 2018 - Noch bis zum 12. März MINT-Frau für Karrierepreis nominieren

Die Deutsche Messe AG lobt anlässlich des Karrierekongresses WoMenPower (27.04.2018) zur HANNOVER MESSE 2018 zum sechsten Mal den Karrierepreis "Engineer Powerwoman" aus. "Engineer Powerwoman 2018" ist die Auszeichnung einer Frau im MINT-Bereich, die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat.

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher mit „Wirkt-Siegel“ ausgezeichnet

Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e. V. (IJF) erhält für ihre besonders erfolgreiche Arbeit, Jugendlichen in Bayern und Baden-Württemberg durch MINT-Bildung das Rüstzeug für die Zukunft zu geben das Spendensiegel des unabhängigen Analysehauses PHINEO AG, Berlin. Die gemeinnützige Organisation für gesellschaftliches Engagement verleiht das Spendensiegel jährlich an besonders wirkungsvoll arbeitende Organisationen.

Bundesagentur für Arbeit startet die Woche der Ausbildung 2018

Unter dem Motto „#AusbildungKlarmachen“ ist die diesjährige Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit gestartet. Vom 26. Februar bis zum 2. März 2018 werben Regionaldirektionen, Arbeitsagenturen und Jobcenter bei Arbeitgebern und Jugendlichen für die duale Berufsausbildung mit zahlreichen Veranstaltungen, Infotagen, Ausbildungsbörsen und Beratungsangeboten.

Physik-Sommerpraktikum „phySiqo" 2018

Das Institut für Quantenoptik der Leibniz Universität Hannover wird auch im Sommer 2018 vom 23. Juli bis 03. August wieder ein Sommerpraktikum für physikinteressierte Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse anbieten. Innerhalb dieser zwei Wochen haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit an der Leibniz-Universität Hannover spannende Experimente mit Lasern durchzuführen, einen Löt- und Elektronikkurs zu absolvieren, Einblicke in das aktuelle Forschungsgeschehen zu erhalten und Insiderinfos zum Physikstudium zu bekommen.

Besser machen - Unternehmen Upcycling! 2018

Unter dem Titel „Besser machen – Unternehmen Upcycling!“ startet das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen bundesweiten Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahren. Schülerinnen und Schüler der Oberstufen, Azubis und Student/innen sind aufgefordert, eine Geschäftsidee zu entwickeln, die den Ressourcenverbrauch durch Konsumgüter verringert und den Lebenszyklus von Produkten verlängert.

Invent a Chip 2018: VDE und BMBF suchen Ideen für die Jobs von übermorgen

Noch bis zum 31.03.2018 können Schüler/innen der Jahrgangsstufen 8 bis 13 von allgemein und berufsbildenden Schulen bundesweit in Deutschland unter dem Schwerpunkt „Arbeitswelten der Zukunft“ ihre Ideen für Mikrochips für den Invent a Chip Wettbewerb einreichen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü