Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartnerinnen und-partner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

Junge Forschungstalente für das KI-Camp 2019 gesucht!

Das KI-Camp ist für junge KI-Forschende eine großartige Gelegenheit, sich mit einigen der renommiertesten KI-Spezialistinnen und -Spezialisten Deutschlands auszutauschen. Darunter Prof. Dr. Jana Koehler, Geschäftsführerin des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Charlotte Stix, Fellow des KI-Rates des Weltwirtschaftsforums, die zusammen mit Bundesministerin Anja Karliczek eine interaktive Podiumsdiskussion bestreiten werden. Bewerbungsschluss ist der 16. November.

Neu erschienen: Inklusive Materialien zum Experimentieren von der Siemens-Stiftung

Die Siemens Stiftung und ihre Kooperationspartner, die iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), haben inklusive Experimentiereinheiten für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 entwickelt.

Herbstferienprogramm bei Ford im Zeichen von MINT

Ford hat während der Herbstferien alle Hände voll zu tun. Während der Kölner Automobilhersteller das MINT-Festival (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der Stadtbibliothek Köln mit zwei Aktionsbereichen unterstützt, absolvieren 18 Mädchen an den Produktions- und Entwicklungsstandorten Niehl und Merkenich das Mädchen-Ferienpraktikum Try-Ing.

informatiCup 2020 der Gesellschaft für Informatik gestartet

Der 15. Studierendenwettbewerb der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist gestartet. In einem der größten Informatikwettbewerbe im deutschsprachigen Raum ist die Aufgabe in diesem Jahr nicht geringer als die Rettung der Menschheit vor einer Auslöschung durch eine Pandemie. Das Ziel ist eine Software, die in einem rundenbasierten Spiel effektive Maßnahmen gegen gefährliche Keime anwendet. Die Anmeldung ist noch bis 30. November 2019 möglich.

Daimler Women Day - Weibliche Talente gesucht

Daimler sucht weibliche Talente für den "Daimler Women Day" in Sindelfingen, bei dem die Gelegenheit geboten wird, hinter die Kulissen zu blicken. This is a man‘s world…? Im Gegenteil – mache Dir Dein eigenes Bild! Finde gemeinsam mit Daimler heraus, welcher Unternehmensbereich zur Dir passt. Von Forschung und Entwicklung über Produktion, Einkauf und IT. Bewerbungsschluss ist der 16.10.2019.

experiMINT Handwerkstag 2019

In der Bielefelder Altstadt werden jährlich etwa 100 junge Menschen in handwerklichen Berufen ausgebildet. Um ihnen die vielfältigen Möglichkeiten zu zeigen, die das Handwerk bietet, präsentiert sich die Altstadt am 10. Oktober 2019 als professioneller Standort der dualen Ausbildung. Zwölf Betriebe bieten praktische Übungen und einen Blick hinter die Kulissen. Die Jugendlichen lernen regionale Betriebe und die Chancen einer Ausbildung im Handwerk kennen. Sie erleben zukunftsweisende Berufsfelder ganz in ihrer Nähe – der Bielefelder Altstadt.

FH Bielefeld: Umfrage zu Vielfalt in Unternehmen

Die Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt der Fachhochschule Bielefeld erhebt zurzeit Daten im Rahmen einer Studie zu mehr Vielfalt in Unternehmen und bittet um Ihre Unterstützung. 

dib-Jahrestagung 2019 "Girls for Global Goals"

Die dib-Jahrestagung 2019 in Hamburg steht unter dem Motto "Girls for Global Goals", dies wurde frei übersetzt mit "Ingenieurinnen für Nachhaltigkeit". Auf der Tagung wollen Ingenieurinnen ihr Handeln in den gesamtgesellschaftlichen Kontext stellen und haben dazu ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Die UN-Nachhaltig­keitsziele sollen dabei als Unterstützung dienen.

Robert Bosch Stiftung: Bewerbung für das Förderprogramm "Our Common Future"

Bis zum 30.11.2019 können sich Lehrkräfte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit einer gemeinsamen Projektidee für das Förderprogramm "Our Common Future" bewerben. Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen sind ebenfalls Zielgruppe von Our Common Future. Gemeinsam setzen sie eigene Forschungsprojekte um. Gefördert werden Projekte, die wissenschaftsbasierte Antworten zu Alltagsthemen wie Mobilität, Nahrung und Umwelt geben.

Uni Hannover: Onlinewettbewerb B!G B4NG Challenge

Bei der B!G B4NG Challenge geht es darum, wissenschaftliche Fragestellungen zu untersuchen und Lösungen zu entwickeln. Verschiedene Institute der Leibniz Universität Hannover stellen den Teams vier Aufgaben aus mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Disziplinen. Für jede Aufgabe gibt es einen Monat Bearbeitungszeit. Die Fragen werden in der Schule oder zu Hause bearbeitet und die Lösungen online eingereicht. Dadurch können Schülerinnen und Schüler von Klassenstufe 9 bis 13 aus dem gesamten norddeutschen Raum und darüber hinaus an der B!G B4NG Challenge teilnehmen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü