Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

MINT-Aktionsplan des BMBF will Chancen für Mädchen und Frauen in MINT verbessern

Bundesministerin Karliczek hat heute in Berlin den MINT-Aktionsplan des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vorgestellt. Damit stehen in Deutschland 55 Millionen Euro für neue Maßnahmen in der MINT-Bildung bereit. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der MINT-Aktionsplan setzt vier klare Schwerpunkte: Kinder und Jugendliche, MINT-Fachkräfte, Chancen von Mädchen und Frauen in MINT und MINT in der Gesellschaft. Eine bundesweite MINT-E-Plattform und Vernetzungsstelle wird über die bestehenden und anlaufenden Aktivitäten informieren.

Jetzt bewerben: Karriereauftaktveranstaltung meet.ME 2019

Vom 4. bis 5. Juli 2019 führt "Komm, mach MINT" bereits zum fünften Mal die Karriereauftaktveranstaltung "meet.ME" durch. In einem Mix aus interaktiven Workshops und Impuls-Vorträgen erhalten MINT-Studentinnen und -Absolventinnen Tipps und Inspirationen für die künftige Stellensuche und können in Speeddatings erste Kontakte mit Partnerunternehmen von "Komm, mach MINT." knüpfen. 

Aufgrund der hohen Nachfrage in den letzten Jahren hat "Komm, mach MINT." die Anzahl der Plätze für MINT-Studentinnen und -Absolventinnen auf 240 erhöht. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aufzeichnung online: MINT:Webinar #12: MINT und Mädchen. Eine Einführung mit Prof. Barbara Schwarze

Mit Prof. Barbara Schwarze (Vorsitzende Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. & strategische Beratung Komm, mach MINT.) startete am 5. Februar eine Webinarreihe zum Thema MINT und Mädchen. Im Webinar stellte sie Erkenntnisse aus Forschungen und Praxisprojekten vor und zeigt erfolgreiche Lösungsansätze. Das Webinar wurde aufgezeichnet und kann jetzt angeschaut werden.

NMF empfiehlt: Hochschulen als MINT-Akteure stärken

Mit seiner jüngsten Empfehlung setzt sich das Nationale MINT Forum (NMF) dafür ein, die Hochschulen in ihrer Doppelrolle als MINT-Bildungsstätten und MINT-Innovationsmotoren zu stärken. In 20 Einzelempfehlungen wird benannt, wie man die Hochschulen als MINTAkteure stärken und eine noch bessere Vernetzung mit den anderen Teilen des Bildungs- und Innovationssystems ermöglichen kann. 

Digitale Kompetenzen junger Frauen fördern - Pilotprojekt <Girls digital> fand in fünf deutschen Großstädten statt

Am Samstag nahmen von München bis Berlin zahlreiche Schülerinnen erstmals an <Girls digital> teil. Der Thementag ist ein Pilotprojekt, das gezielt die digitalen Kompetenzen junger Frauen fördert. Veranstalter war das Beratungsunternehmen Accenture in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V..

FutureIng Award - Engineering Talente 2019

Angetrieben von Neugierde und dem Willen, die Zukunft zu gestalten, erbringen viele junge Talente herausragende Leistungen im Engineering-Bereich. Zusammen mit dem Elektronikfachhändler RS Components sucht das Fachmagazin Elektronikpraxis genau nach diesen Talenten für den neuen FutureIng Award – Engineering Talente 2019.

Abschlussveranstaltungen des Niedersachsen-Technikums

Ende Februar 2019 werden den 80 Teilnehmerinnen des 9. Niedersachsen-Technikums im feierlichen Rahmen ihre Zertifikate überreicht. Damit endet für die Technikantinnen eine sechsmonatige Berufsorientierungsphase im MINT-Umfeld. Über ihre Erfahrungen und mit welcher beruflichen Entscheidung sie das Programm beenden, berichten die Teilnehmerinnen auf den Abschlussveranstaltungen an ihren Hochschulen vor einem Publikum aus Vertreter/innen aus Unternehmen, Hochschulen und persönlichen Gästen.

Projekt ZusaNnah: Erfolgsfaktor Vernetzung für Frauen in MINT-Berufen

Für beruflichen Erfolg und Zufriedenheit am Arbeitsplatz ist neben der Qualifikation häufig die Vernetzung im Job ein wichtiger Faktor. Das gilt auch für die Arbeit in der Forschung. Daher fördert das Projekt ZusaNnah, dass Wissenschaftlerinnen gezielt ihre Vernetzung in ihrem Forschungsfeld und benachbarten Disziplinen verbessern.

Das Projekt ZusaNnah wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert. 

Genderkompetenz in MINT für Lehre und Unterricht

Sie interessieren sich für geschlechtersensibles Unterrichten? Sie möchten Ihr Wissen zum Thema "Frauen in MINT-Fächern" vertiefen? Sie möchten Gender in Ihrer eigenen  Lehre berücksichtigen und implementieren? Dann können Sie sich ab sofort zur kostenfreien Lehrkräftefortbildung des MINT-Mädchen-Projekts anmelden.

Das MINT-Mädchen-Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert. 

Broschüre "MINT & SOZIAL for you" 2019 erschienen

Das Wendeheft "MINT & SOZIAL for you" bietet jungen Frauen und Männern eine gute Vorbereitung auf den Girls'Day und Boys'Day. Das Heft ist in Kooperation mit "Komm, mach MINT." erschienen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü