Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

MINT Girls Camps Hessen

Mit einer Kombination aus beruflicher Orientierung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, kurz MINT, außerschulischer Jugendbildung und einem attraktiven Ferienprogramm begeistern die MINT Girls Camps junge Mädchen für naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Provadis – der Fachkräfteentwickler der Industrie bietet die Sportjugend Hessen auch in 2019 wieder die Möglichkeit, MINT-Themen an mittlerweile neun unterschiedlichen Standorten in Hessen praxisnah und abwechslungsreich zu erleben.

Neues Magazin abi» extra „Typisch Frau, typisch Mann?“

Sobald es um die Berufs- oder Studienwahl geht, müssen sich Schüler/innen die folgenden Fragen stellen: „Was kann ich?“ und „Was möchte ich?“. Doch nach wie vor sind sie dabei häufig nicht frei von Vorurteilen: Pflegeberufe sind besser für Frauen und technische Berufe besser für Männer geeignet, oder? Welchen Stellenwert derartige Stereotypen immer noch bei der beruflichen Orientierung haben und wie sie überwunden werden können, zeigt das neue abi» extra „Typisch Frau, typisch Mann?“ der Bundesagentur für Arbeit.

Das Heft erscheint in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. und unterstützt die Zielsetzungen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen, der Initiative Klischeefrei und der Projekte Boys'Day – Jungen-Zukunftstag und Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag.

Neuer Ratgeber "Weiblich, erfolgreich, MINT“ erschienen

Unter Mitwirkung von Komm, mach MINT. entstand der neue Ratgeber "Weiblich, erfolgreich, MINT", herausgegeben von e-fellows.net (Karrierenetzwerk und Online-Stipendium).

"Experimente zum M(I)NTmachen": Neues Video ist online

Ob implodierende Dose, redundante Informationen auf DVDs oder Treibhauseffekt: Experimente machen naturwissenschaftliche Phänomene, technisch-mathematische Grundlagen und informationstechnische Denkweisen für Kinder und Jugendliche erfahrbar. Die Geschäftsstelle von "Komm, mach MINT." hat deshalb eine Experimente-Datenbank aufgelegt, in der Experimente aus dem gesamten MINT-Bereich abrufbar sind. 

Unter dem Motto "Experimente zum M(I)NTmachen" haben wir nun ein zweites Experiment Schritt-für-Schritt vor der Kamera durchgeführt: Die DIY-Badekugeln.

"Komm, mach MINT." - Magazin gibt Einblick in ein starkes Netzwerk

Das "Komm, mach MINT."-Magazin bietet eine Übersicht über aktuelle Angebote und Neues aus dem Partnernetzwerk. Innovative Ansätze und bewährtes Praxiswissen darüber, wie junge Frauen mit innovativen Maßnahmen für Naturwissenschaften und Technik gewonnen werden können, werden in dem Magazin vorgestellt mit dem Ziel, Impulse für den Transfer von Best Practice zu geben.

Internationaler Frauentag: Frauen machen MINT! Bundesministerin Anja Karliczek begrüßt 300. Partner im Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen

„Programmieren, Schweißen, Löten: Das können Mädchen ebenso wie Jungen. Dabei soll jede und jeder aus den individuellen Talenten das Beste machen können – das wünschen wir uns als Bundesregierung gerade auch für die Zukunftsberufe im MINT-Bereich. Deshalb bringen wir seit 2008 im Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen starke Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Gemeinsam wollen wir die Frauenanteile in naturwissenschaftlich-technischen Berufen steigern,“ sagt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek anlässlich des Internationalen Frauentags.

Social-Media-Testings für die Lernplattform STIMEY

In den letzten Monaten hat STIMEY Social Media Testings in Finnland, Deutschland, Spanien und Belarus durchgeführt. Mehr als 300 Schüler/innen und 20 Lehrer/innen haben daran teilgenommen. Die Testergebnisse sollen dazu beitragen, Social-Media-Komponenten effektiv in E-Learning-Umgebungen einzusetzen. 

"Security"-Informationsveranstaltungen: Spielebasierte Lernszenarien für Informationssicherheit und Datenschutz für Jugendliche

Informieren Sie sich über spielebasierte Lernszenarien zur Steigerung des Bewusstseins für Informationssicher­heit und Datenschutz für Schülerinnen und Schüler der 7.–10. Klassenstufe und erfahren Sie, wie Sie diese kos­tenfrei ausleihen und nutzen können. Zudem können Sie das Berufsfeld Informationssicherheit und weibliche Rollenvorbilder kennenlernen.

Das Projekt "Security" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen"  gefördert. 

Praxisnah mit hohem Nutzwert: Die ZusaNnah Toolbox für Chancengleichheit in MINT-Berufen

Forscherinnen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Berufen mehr Chancen bieten und besser aufgestellt sein für das Gewinnen von Fachkräften: Dafür steht Forschungsinstituten, Wissenschaftlerinnen und Interessierten ein Online-Werkzeugkasten mit nützlichen Instrumenten unter www.zusannah.de zur Verfügung.

Das Projekt "ZusaNnah" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen"  gefördert. 

Emmy-Noether-Gruppe in der Physik: Das perfekte Material berechnen

Strom erzeugen aus Wärmeunterschieden oder mechanischer Energie – das geht schon lange. Aber meist sind die hierfür benötigten Materialien teuer, selten oder giftig. An unbedenklichen und leicht verfügbaren Alternativen forscht die Physikerin Dr. Anna Grünebohm von der Universität Duisburg-Essen (UDE). Ihr ist es gelungen, eine der begehrten Emmy-Noether-Nachwuchsgruppen einzuwerben, die für sechs Jahre mit über 1,3 Mio. € gefördert wird.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü