Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

Deutscher Multimediapreis mb21 geht in die nächste Runde

Bis zum 6. August 2018 können kreative Köpfe und Gruppen vom KiTa-Alter bis 25 Jahre ihre Projekte für den Multimediapreis 2018 einreichen. Hier entstehen nützliche Apps, faszinierende Computerspiele oder innovative Software, interaktive Projektionen, Hörspiele und Sound-Collagen, verblüffende Maschinen und Robotics, Websites, Blogs, Computeranimationen und vieles mehr. Die Gewinner/innen werden für die Preisverleihung nach Dresden eingeladen.

Einladung zur Konferenz "Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen"

Das Projekt MINT@Work lädt ein zur Zwischenkonferenz "Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen" am 07.12.2018 von 09:15 bis 17:30 Uhr an der Technischen Universität München. 

Frau. Macht. Zukunft. Erfolgreich in Technik, Wirtschaft und Forschung

Die aktuelle Fachpublikation des inpact Mediaverlags beschäftigt sich mit Diversity Management, stereotypen Denkweisen und Möglichkeiten der Veränderung. Prof. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. ist mit einem Impulsbeitrag zum Thema Frauen in Führung vertreten, in dem sie für kreative Ideen in den Unternehmen plädiert.

Erkenntnisse der Gender-Studies in Ingenieurwissenschaften integrieren

Müssen angehende Ingenieurinnen im Studium anders angesprochen werden als ihre Kommilitonen? Wie muss sich ein Studiengang präsentieren, damit er Frauen anspricht? Welche Geschlechterunterschiede müssen beim Bau eines Produkts berücksichtigt werden? Und was bedeutet es für die Sicherheit eines Produkts, wenn im Test nur mit Normgrößen eines Mannes gearbeitet wurde?

Mit diesen und anderen Fragen befasst sich das Forschungsprojekt „Fachspezifische Gender-Fortbildungen für Lehrende der Ingenieurwissenschaften an Hochschulen und Universitäten (GenderFoLI)“. Es ist im Jahr 2018 am Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen (gFFZ) gestartet, das an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) angesiedelt ist. 

International Women in Engineering Day

Morgen am 23. Juni ist International Women in Engineering Day. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. möchte diesen Tag nutzen, um „Danke“ zu sagen für die innovative, unglaublich spannende Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Frauen-Technik-Netzwerken. 

Generation R: Neue Online-Plattform für Open-Science-Diskurs gestartet

Der Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0 startet die Online-Plattform „Generation R“. Sie soll ein Treffpunkt für die neue Generation Forschender sein, die die Zukunft eines offenen Wissenschaftssystems im digitalen Zeitalter gestalten will.

Vortragsvideos und Fotos der Konferenz Gender&IT 2018 sind online

Vom 14. bis 15. Mai 2018 fand die Konferenz Gender&IT des Projekts GEWINN statt. Die Vorträge der Referentinnen und Referenten wurden während der Konferenz in Heilbronn gefilmt und stehen nun samt der dazu präsentierten Folien online zur Ansicht bereit. 

Neuer Ratgeber „Perspektiven für MINT-Frauen“ erschienen

Unter Mitwirkung von Komm, mach MINT. entstand der neue Ratgeber „Perspektiven für MINT-Frauen“, herausgegeben von e-fellows.net (Karrierenetzwerk und Online-Stipendium).

Gemeinsam für eine vorurteilsfreie Berufswahl: Elke Büdenbender eröffnet 1. Fachtagung der Initiative Klischeefrei

In ihrer Eröffnungsrede auf der ersten Fachtagung der Initiative Klischeefrei macht sich Schirmherrin Elke Büdenbender stark für eine Berufs- und Studienorientierung frei von Geschlechterklischees. Zum zweitägigen Austausch treffen sich am 12. und 13. Juni im Berliner Humboldt Carré rund 250 Partnerinnen und Partner der Initiative sowie Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Women-MINT-Slam 2018: Karrieretipps für den Berufseinstieg

Spaß und Humor sind immer dabei, wenn die Geschäftsstelle von "Komm, mach MINT." alljährlich den Women MINT-Slam auf der Karriere-Veranstaltung women&work durchführt. Auch in diesem Jahr berichteten fünf Frauen aus unterschiedlichen MINT-Berufssparten unterhaltsam und inspirierend über ihre Karrierewege. Dabei lernten die Zuschauerinnen nicht nur, dass Stahlbeton keine Herzen bricht, sondern erhielten auch jede Menge Tipps, um Hindernisse auf dem eigenen Karriereweg zu meistern. Was alle Slammerinnen als besonders wichtig für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben hervorhoben, sind der Glaube an die eigenen Fähigkeiten, die gegenseitige Unterstützung und der Mut, auch mal etwas zu wagen.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es jetzt eine filmische Kurzdokumentation des Slams.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü