Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mitmachen beim Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag 2019

Die Bundesministerien Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung, die Bundeskoordinierungsstelle des Girls'Day sowie die 12 Girls'Day-Bündnispartnerinnen und -partner rufen gemeinsam dazu auf, den Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag 2019 zu unterstützen!

Coding Challenge für IT-Studentinnen

bonprix hat eine Coding Challenge für den weiblichen IT-Nachwuchs ins Leben gerufen. Das Unternehmen möchte damit gezielt die Vielfalt in der Softwareentwicklung fördern und die Geschlechterrollen in der klassischen Männerdomäne aufbrechen. Der Wettbewerb richtet sich an alle Mädchen und Frauen, die sich in einem IT-nahen Studium oder Ausbildungsprogramm in Deutschland befinden und ihre Developer-Expertise in der Praxis erproben wollen.

Ausschreibung des Polytechnik-Preises 2019 gestartet

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main verleiht im kommenden Jahr zum vierten Mal den Polytechnik-Preis für die Didaktik der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Der Preis ist mit insgesamt 70.000 € dotiert und steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek. 2019 werden erprobte Lehrkonzepte gesucht, die auf die unterschiedlichen Lernausgangslagen und Potenziale der Schülerinnen und Schüler eingehen. Bewerbungen werden bis zum 31. März 2019 entgegengenommen. Die Preisverleihung findet im Oktober 2019 in Frankfurt am Main statt.

6. Deutsche CanSat-Wettbewerb

Die Bewerbungsphase für den 6. Deutschen CanSat-Wettbewerb 2019 läuft. Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren aus ganz Deutschland können dabei in Gruppen ihren eigenen Miniatursatelliten mit den Maßen einer handelsüblichen Getränkedose bauen. Im Herbst 2019 werden die CanSats dann mit einer Rakete in eine Höhe von etwa einem Kilometer geschossen. Die Bewerbungsphase endet am 27. Januar 2019.

Einladung zur Konferenz „Wir gestalten Zukunft“

Die digitale Arbeitswelt lässt sich nur gemeinsam mit den Beschäftigten gestalten. Wir zeigen wie: agil, beteiligungsorientiert und sozialpartnerschaftlich in betrieblichen Praxislaboratorien. Warum sie ein Erfolg sind, erfahren Sie am 18. Januar 2019 in Berlin im Rahmen der Abschlusskonferenz des BMAS-Projektes WING. Nach der Auftaktkeynote von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zur Bedeutung von Lern- und Experimentierräumen für die digitale Arbeitswelt präsentiert das WING-Forschungsteam seine Ergebnisse zur Gestaltung der digitalen Transformation und Vorreiterunternehmen berichten aus ihren „Labs“. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, zu diskutieren und zu berichten.

Dokumentation der "Komm, mach MINT."-Netzwerktagung 2018

Auf der jährlich stattfindenden Netzwerktagung des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen haben die Partnerinnen und Partner Gelegenheit, sich zu aktuellen Themen auszutauschen, eigene Erfahrungen zu präsentieren, Kooperationen zu starten und Projekte oder Maßnahmen im Netzwerk bekannt zu machen. 

Vom 15. bis 16. November 2018 fand die "Komm, mach MINT."-Netzwerktagung zum Thema "Digital Mindchange – Wie Unternehmen und Frauen vom digitalen Wandel in der Arbeitswelt profitieren (können)" exklusiv für die Partnerinnen und Partnern unseres Netzwerks statt. In unserer Dokumentationen finden Sie eine kurze Zusammenfassung und einige Impressionen von der Tagung.

Cantor-Medaille 2019 für Mathematikerin Hélène Esnault

Die Mathematikerin Prof. Dr. Hélène Esnault, Professorin für Arithmetische Geometrie am Institut für Mathematik der Freien Universität, wird mit der Cantor-Medaille des Jahres 2019 der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) ausgezeichnet. In der Begründung des Präsidiums der DMV hieß es, Hélène Esnault sei eine der weltweit profiliertesten Persönlichkeiten in der Mathematik. Die Cantor-Medaille ist die bedeutendste wissenschaftliche Auszeichnung, die die DMV höchstens alle zwei Jahre vergibt.

Jetzt mitmachen bei den MINT-Adventskalendern 2018!

Spannendes Wissen und jede Menge Knobelspaß bieten die digitalen MINT-Adventskalender. Jeden Tag kannst du ein Türchen öffnen und findest dahinter interessante Infos oder eine Aufgabe zum selber lösen - nicht zuletzt kannst du tolle Preise gewinnen! "Komm, mach MINT." hat eine Übersicht der Online-Adventskalender aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt.

Bertha-Benz-Preis 2019 ausgeschrieben

Mit dem "Bertha-Benz-Preis" zeichnet die Daimler und Benz Stiftung jährlich eine Ingenieurwissenschaftlerin aus, die eine herausragende Promotion in Deutschland mit Dr.-Ing. abgeschlossen hat. Mit diesem Preis möchte die Stiftung auf die Leistungen von Frauen in den Ingenieurwissenschaften hinweisen und sie ermuntern, ein Studium in diesen Disziplinen aufzunehmen sowie eine wissenschaftliche Karriere einzuschlagen. Stichtag für Nominierungen ist der 1. März 2019.

Wissenschaftsjahr 2018: Video zum Arbeits-Früh-Stück „Frauen in der Tech-Szene – wird die Ausnahme je zum Alltag?"

Das Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft setzte sich in der Gesprächsreihe Arbeits-Früh-Stücke mit der Frage „Frauen in der Tech-Szene – wird die Ausnahme je zum Alltag?“ auseinander. Drei Podiumsgäste diskutierten Fragen rund um das geschlechtliche Ungleichgewicht in Tech-Berufen und was Unternehmen und die Gesellschaft in unseren Arbeitswelten der Zukunft dagegen unternehmen können. Das Arbeits-Früh-Stück Berlin kann nun in voller Länge online angesehen werden.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü