Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Service > Daten & Fakten > 2013 > Studienanf FG Ing Studienjahr 2013

2013

Studienanfängerinnen und Studienanfänger in der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften im Studienjahr 2013

2013 entscheiden sich über alle Studienbereiche gesehen 9,9 % aller Studienanfängerinnen für ein Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaften – gegenüber 30,3 % der Studienanfänger.

Die Daten der Studienanfängerinnen und Studienanfänger beziehen sich ausschließlich auf das 1. Fachsemester, da so auch Fachwechslerinnen und Fachwechsler mitberücksichtigt werden, wobei das betrachtete Studienjahr 2013 sich aus dem Sommersemester 2013 und dem Wintersemester 2013/2014 zusammensetzt.

Diagramm Studienanfängerinnen und Studienanfänger Fächergruppe Ingenieurwissenschaften 1975-2013

Es beginnen insgesamt 814.450 Studienanfänger im 1. Fachsemester ein Studium in der Bundesrepublik Deutschland und damit +5,8 % (+44.345) mehr als im Jahr zuvor . Davon entfallen auf die Ingenieurwissenschaften 165.905 neue Studierende. Im Vergleich zu 1995 hat damit die Anzahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger in dieser Fächergruppe um +172,7 % (+105.078) zugenommen und obwohl 2012 die Zahl im Vorjahresvergleich sank, steigt sie 2013 wieder um +7,1 % (+10.939).

Im Studienjahr 2012 entschließen sich 39.333 Studienanfängerinnen für ein Studium in der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften. Das sind +3.617 mehr als 2013 (35.716) und stellt einen Anstieg um +10,1 % dar. Der Anteil der Studienanfängerinnen erhöht sich zwischen 2012 und 2013 von 23,0 % auf 23,7 %. Somit nehmen 2013 sowohl von der Anzahl als auch vom Anteil her so viele Frauen wie nie zuvor ein Studium der Ingenieurwissenschaften auf.

Studienanfängerinnen und Studienanfänger Ingenieurwissenschaften Veränderungen 2013 zu 2012

Studienanfängerinnen und Studienanfänger Fächergruppe Ingenieurwissenschaften 1975-2013

Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Studienbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik

Diagramm Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik 1975-2013


Im Studienjahr 2013 entscheiden sich 61.859 Studienanfängerinnen und Studienanfänger im 1. Fachsemester für ein Studium im Bereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik. Der Studienbereich weist insgesamt nun wieder, nach dem Rückgang im Vorjahr, einen deutlichen Anstieg von +5,2 % (+3.069) auf.

Im Studienjahr 2013 beginnen +6,6 % (+783) mehr Frauen ein Studium im Bereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik als im Vorjahr – bei den Männern sind es +4,9 % (+2.286). Der Frauenanteil steigt damit um +0,3 Prozentpunkte auf 20,3 %. Insgesamt hat sich die Zahl der Studienanfängerinnen im 1. Fachsemester seit 1995 fast vervierfacht (1995: 2.544; 2013: 12.582).

Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik 1975-2013

Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Studienbereich Elektrotechnik

Diagramm Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Elektrotechnik 1975-2013


Im Studienjahr 2013 nehmen 27.457 Studienanfängerinnen und Studienanfänger ein Studium im 1. Fachsemester im Bereich Elektrotechnik auf. Der Studienbereich verbucht damit einen Zuwachs von +3,6 % (+943) im Vergleich zum Vorjahr.

Im Studienjahr 2013 beginnen +13,7 % (+446) mehr Frauen ein Studium im Studienbereich Elektrotechnik als im Vorjahr, bei Männern sind es hingegen nur +2,1 % mehr (+497). Insgesamt steigt der Frauenanteil um +1,2 Prozentpunkte auf 13,5 %. Auf niedrigem Niveau ist das der höchste je verzeichnete Frauenanteil in der Elektrotechnik. Seit 1995 hat sich die Zahl der Studienanfängerinnen im 1. Fachsemester insgesamt fast versechsfacht (1995: 568; 2013: 3.698).

Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Elektrotechnik 1975-2013

Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Studienbereich Bauingenieurwesen

Diagramm Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Bauingenieurwesen 1975-2013


Im Studienjahr 2013 beginnen 17.848 Studienanfängerinnen und Studienanfänger ein Studium im Bereich Bauingenieurwesen. Der Studienbereich verzeichnet bei den Studierenden im 1. Fachsemester mit +8,3 % (+1.366) im Gegensatz zum Vorjahr wieder einen deutlichen Anstieg.

Im Studienjahr 2013 beginnen +7,7 % (+371) mehr weibliche Studierende ein Studium im Bereich Bauingenieurwesen als im Vorjahr. Auch bei den männlichen Studierenden ist ein deutlicher Anstieg von +8,5 % (+995) zu verzeichnen. Das Minus des Vorjahres (-9,2%) kann damit jedoch nicht ausgeglichen werden. Aufgrund des diesjährigen starken Anstiegs bei den Männern sinkt der Frauenanteil leicht um -0,2 Prozentpunkte und liegt damit 2013 bei 29,2 % – prozentual und absolut gesehen so viele wie nie zuvor. Trotz ihres gesunkenen Anteils hat sich die Zahl der Studienanfängerinnen im 1. Fachsemester seit 1995 insgesamt fast verdoppelt (1995: 2.807; 2013: 5.213).

Studienanfängerinnen und Studienanfänger Studienbereich Bauingenieurwesen 1975-2013

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü