Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT Studium > MINT-Jobbörse > Brockhaus AG sucht Junior Softwareentwickler/in-Microsoft

MINT-Jobbörse

Brockhaus AG sucht Junior Softwareentwickler/in-Microsoft

Die Brockhaus AG bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereicht Junior Softwareentwicklung mit Microsoft am Standort Lünen in Vollzeit. Bewerbungsfrist ist der 31.03.2018.

Wir bieten

Als Berufseinsteiger werden Sie vom ersten Tag an von einem erfahrenen Mentor begleitet, der Sie an das tägliche Projektgeschäft und die Kunden heranführt. Schnell werden Sie vielfältige Tätigkeitsfelder kennenlernen, Schritt für Schritt mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut und in den Technologien weiter geschult, die maßgeblich sind. So finden Sie den schnellen Weg in das Team und zu den Kunden. Von Anfang an unterstützen wir dabei, den individuellen Karrierepfad zu gestalten. So erreichen Sie schnell, sicher und zielführend Ihre Wunschposition.

Aufgaben

  • Als Softwareentwickler arbeiten Sie in einem Team auf der Basis von .NET Technologien
  • Neuentwicklung von Client- und Web-Anwendungen
  • Design und Umsetzung von passenden Software-Lösungen mit aktuellen Microsoft-Technologien
  • Wartung und Anpassung bereits bestehender Anwendungen
  • Unterstützung bei Planung und Konzeption verschiedener IT Projekte

Kenntnisse und Profil

  • Studium der Informatik oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Umfangreiche Designkenntnisse (z.B. UML und OOA, OOD Datenmodellierung)
  • Ausgeprägte Kenntnisse in C# und dem .NET-Framework
  • Kenntnisse in folgenden Bereichen sind wünschenswert: HTML5, & JavaScript & CSS, WebServices, und WC
  • Entwicklung von Web-Applikationen mit ASP.NET 4.x
  • Hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit, analytische und strukturierte Denkweise

Die Bewerbung erfolgt unter

Julia Fortuna, Pierbusch 17, 44536 Lünen, Tel.: + 49 231 9875 - 702, bewerbung@brockhaus-ag.de

www.brockhaus-ag.de/career/

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü