Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

"Guter Studienstart im Ingenieurbereich" - Ein Angebot für Interessierte an den Ingenieurstudiengängen an FH und RWTH Aachen

Im März 2018 startet erneut als Kooperation von RWTH und Fachhochschule Aachen das Orientierungsprojekt "Guter Studienstart im Ingenieurbereich" mit dem Ziel, Abiturient/innen, Berufskollegschüler/innen und Studierenden realistische Einblicke in den Hochschulalltag der beiden Hochschulen zu verschaffen. Die Zeit von März bis Juli dient als unverbindliches, "nulltes" Semester der intensiven Vorbereitung auf den Studienstart zum Wintersemester 2018.

Einladung zur 9. meccanica feminale 2018

Die meccanica feminale ist die Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte berufstätige Fachfrauen aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik und verwandten Fachrichtungen. Sie findet vom 27. Februar bis zum 03. März 2018 an der Hochschule Furtwangen statt. Ziel ist es, Frauen der Fachgebiete Maschinenbau und Elektrotechnik zu unterstützen und ihnen eine Plattform der Kommunikation und des fachlichen und persönlichen Austausches zu bieten.

Role Models wirken: 45 Prozent des diesjährigen mint:pink Jahrgangs wollen ins Physik- oder Chemieprofil

Der vierte Durchgang von mint:pink stimmt optimistisch: 45 Prozent der Mädchen wollen in der Oberstufe ein naturwissenschaftlich-technisches Profil mit Physik oder Chemie als Profilfach wählen.

Beuth Hochschule für Technik Berlin: Studentin auf Probe! Ein Schnupperstudium macht´s möglich

Unter dem Motto "Studentin auf Probe" bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin ein Schnupperstudium an. Am 7. und 8. Februar 2018 können Schülerinnen, die Interesse an einem technischen oder ingenieurwissenschaftlichen Studium haben, auf einer zweitägigen Erkundungstour Fachhochschulstudiengänge hautnah erleben.

Vordenkerinnen und Role Models gesucht: Der Frauen-MINT-Award 2017 prämiert global herausragende Abschlussarbeiten

Ab sofort können talentierte Studentinnen und Absolventinnen der MINT-Studienfächer weltweit ihre Abschlussarbeit beim fünften Frauen-MINT-Award einreichen. Die Initiatoren des Awards, audimax MEDIEN und die Deutsche Telekom AG, rücken mit dieser Aktion auch 2017 weiblichen MINT-Nachwuchs in den Vordergrund und setzen ein klares Zeichen für die Förderung junger Akademikerinnen in den zukunftsweisenden technisch-mathematischen Fächern.

MINT-Messe für Mädchen an der Fachhochschule Westküste

Egal ob Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) - Mädchen stehen nach ihrem Schulabschluss alle Wege in attraktive Karrieren offen.

Engineer Powerwoman 2018: Noch bis zum 12. März MINT-Frau für Karrierepreis nominieren!

Bereits zum sechsten Mal zeichnet die Deutsche Messe mit dem Engineer Powerwoman Award eine Vorreiterin aus dem MINT-Bereich aus, die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat.

Mit Frauen gegen Fachkräftemangel - Auf einer Tagung an der HRW tauschen sich Teilnehmer*innen über Frauenstudiengänge aus

Mülheim an der Ruhr, 27. November 2017:  Informatiker*innen und Ingenieur*innen sind gesuchte Fachkräfte, Nachwuchs fehlt in vielen Branchen und Unternehmen. Damit mehr Frauen einen MINT-Beruf ausüben, bieten sechs Hochschulen in Deutschland Studiengänge für Frauen an. Mit der Hochschule Ruhr West kommt ein weiterer hinzu: Ab dem Wintersemester 2018/19 können technikinteressierte Frauen Maschinenbau in einer monoedukativen Variante studieren. Auf einer Konferenz tauschten sich etwa 20 Spezialist*innen über Konzepte, frauenspezifische Didaktik, Begleitprogramme und Marketingstrategien aus.

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 geht an vier Bildungseinrichtungen

Förderung und Begeisterung von Mädchen und jungen Frauen für Technik und Digitalisierung sind die diesjährigen Schwerpunkte. Die BDA prämiert auf dem Deutschen Arbeitgebertag bereits zum achtzehnten Mal herausragende Leistungen in der Bildungsarbeit. Unterstützt wird der Preis auch in diesem Jahr von der Deutschen Telekom AG und Deutschen Bahn AG. Die Preise sind mit je 10.000 Euro dotiert und werden in den Kategorien frühkindliche, schulische, berufliche und hochschulische Bildung vergeben.
Prof. Barbara Schwarze (Vorsitzende Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.) war dieses Jahr als Expertin Teil der Jury.

TUM und NI: "Handbuch Schlüsselkompetenzen" als Orientierungs- und Entwicklungshilfe erschienen

Das UnternehmerTUM stellt allen Interessierten das "Handbuch Schlüsselkompetenzen" als Orientierungs- und Entwicklungshilfe zur Verfügung. Darin werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Schlüsselkompetenzen erworben werden können, welches die wichtigsten Kompetenzen sind und wie man sie praktisch anwenden kann. National Instruments Germany fördert diese Maßnahme.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü